Urlaub in der Provence: Besichtigung des Luberon

  • Roussillon © HOCQUEL A. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
  • Village des Bories © LAURIN M. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
  • Ocres © ABRY H. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
  • Château de Lourmarin © HOCQUEL A. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
  • route Provençale © LARIN M. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
  • Gordes © BISET V. / coll. ADT Vaucluse Tourisme
Luberon im Provence

Luberon und in seinen Dörfer

Licht, Sanftmut und warme Farben baden den Luberon und seine Dörfer, von denen fünf zu den "Schönsten Dörfern Frankreichs" gehören.

 

Im Süden beherrschen die Hügel des Luberon den ruhigen Lauf der Durance. Von der Sonne verwöhnte Trockenmauern, von den natürlichen Ockerfarben des "Provenzalischen Colorado" getönte Fassaden, Terrassen, kleine schattige Plätze und Brunnen - alles hier ruft die angenehmen Seiten des Lebens wach.

In jedem Dorf wetteifern Künstler und Handwerker in ihren Talenten. An den Berghängen wachsen Weinreben und Kirschbäume und die Ebene ist vom Obstanbau geprägt, darunter der berühmten Melone aus Cavaillon.