Weihnachtsgeschenke „Made in Vaucluse“ © Kessler

Meine Weihnachtsgeschenke „Made in Vaucluse“

Die Top 5 meiner authentischen Geschenke

Dieses Jahr fällt mein Weihnachten „ganz lokal“ aus, mit Geschenken, die im Vaucluse hergestellt wurden. Es gibt hier so viele Orte und Talente, die unzählige Ideen liefern! Im Zuge dieser Suche nach originellen Weihnachtsgeschenken habe ich Läden abgeklappert und Produzenten sowie Künstler besucht, um DAS überraschende, einzigartige Geschenk zu finden. Ich habe fesselnde Persönlichkeiten und… Schätze gefunden, fern des Getümmels großer Handelsketten.
Hier ist eine kleine Auswahl!

Biokosmetik aus der Provence

Le Château du bois Provence, die natürliche Bio-Kosmetikmarke

Die Bio-Kosmetik aus dem Hause Château du bois Provence ist seit 1890 die Geschichte einer Familie, die feinen Lavendel mit der geschützten Herkunftsbezeichnung AOP Haute Provence anbaut, der nach Ecocert als Bioprodukt zertifiziert ist. Die Halme stammen von den familieneigenen Feldern, die unter hohen Qualitätsanforderungen und mit besonderer Sorgfalt in jedem Herstellungsschritt bearbeitet werden 100 % natürliche Schönheit bieten daher das unverzichtbare ätherische Öl aus feinem AOP-Lavendel, der aus der Ernte des Betriebs stammt, sowie viele weitere Produkte: Puder mit Massageöl, Pflegecremen, Duschgels, Badesalz… Entdecken Sie auch die Kollektion der Schönheitsprodukte für Herren und junge Haut ;-). Beliebte Geschenke sind dazu die Weihnachtssets. So bereitet man mit einem originellen und einzigartigen Geschenk Freude! Nicht zu vergessen die hübschen Säckchen mit Lavendelblüten…

le saviez-vous ?

Geheimtipp

Im November und Dezember, das „Lavendelmuseum feiert Weihnachten“. Wir bewundern das Blau der Provence rund um den Tannenbaum und probieren Baisers und Macarons zum Tee, der unvergleichlich duftet.

Bio-Kosmetikmarke

Bio-Öl vom Gut Bastide du Laval

Bio-Öl vom Gut Bastide du Laval
le saviez-vous ?

Wussten Sie schon?

Das Olivenöl vom Gut Bastide du Laval fuhr mit Armel le Cléach, François Gabart und Michel Desjoyaux über die Weltmeere. Außerdem ist es das Öl, das Küchenchef Guillaume Gomez für die Tafeln des Elysée-Palastes gewählt hat

Olivenöl, das Gold der Provence, der Heilige Gral der provenzalischen Küche

Das Olivenöl mit der kontrollierten Ursprungsbezeichnung: „Huile d’olive de Provence“ vom Gut Bastide du Laval der Besitzer Carine und Roland Coupat, das über einen biologischen Olivenanbau auf 30 Hektar (ca. 4000 Bäume) verfügt. Um die Produktionsqualität dauerhaft sicherzustellen, wurde eine umweltfreundliche Mühle am Gut errichtet. Ich liebe das Konzept der Verkostung (des Jahrgangs?) bei einer Besichtigung: man kostet, bevor man sein Öl auswählt! Als richtige Bewohnerin der Provence, die ich bin, liebe ich sehr fruchtiges, grünes Öl.

Zu den verschiedenen Produkten des Shops (Gewürze, Zubehör, Tees…) können wir auch jenen aus dem Olivenanbau nicht widerstehen, wie dem Aufstrich oder den Kosmetikprodukten in der Geschenkbox! Kleiner Tipp für Feinschmecker: Ich liebe die Rezeptideen von Carine Coupat.

Ein Weinpaket

Hier ist das scheinbar klassische Geschenk für Liebhaber önologischer Schätze

AOC Ventoux, Luberon, Côtes du Rhône mit den Weinen aus Châteauneuf-du-Pape… Diese Appellationen haben den Ruhm der Weine des Vaucluse begründet. Es ist schwierig, einen bestimmten Wein zu empfehlen, denn die Geschmäcker sind verschieden! Ich werde Ihnen dennoch meine Lieblingsweine vorstellen. Ich möchte die Winzer mit nachhaltigem und biologischem Anbau hervorheben, sowie jene, die sich dem veganen Wein verschrieben haben, zum Beispiel:
Château Unang, im AOC Ventoux in Malemort-du-Comtat (Bio)
Rhonéa, ein Betrieb, die Keller von Vacqueyras und Beaumes-de-Venise im AOC Côtes du Rhône/Ventoux zusammenfasst und seit diesem Jahr zertifizierte vegane Weine produziert
– Das Weingut Eydins, in Bonnieux, im AOC Luberon (Bio)
– Das Weingut Beauregard in Châteauneuf-du-Pape (Bio und „Site remarquable du goût“ (kulinarisch interessanter Ort))…
Eine große Auswahl an individuellen Geschenken für Liebhaber guter Weine

Erinnerung

Werden Sie Winzer für einen Tag, indem Sie an einem DiY-Workshop im Betrieb Château Macoil in Châteauneuf-du-Pape teilnehmen. Ein einmaliger Önologie-Workshop im Vaucluse!

Weinpaket

Wärmende Stolas

Edle Fasern „Made in Vaucluse“ bei Brun de Vian-Tiran

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber für mich gibt es im Winter nichts Besseres, als sich in flauschige Stoffe zu kuscheln. Hier also eine Idee: Schenken Sie eine schöne, warme Stola aus dem Vaucluse. Brun de Vian-Tiran ist in Frankreich der führende Hersteller von Decken aus Naturwolle. Das Familienunternehmen trägt das Gütelabel „Textile de France“ und betreibt seine Manufaktur in der achten Generation in Isle-sur-la-Sorgue. Als Liebhaber edler Fasern unterhalten die „Wollmacher“ eigene Wolltier-Herden und verarbeiten die gewonnenen Garne zu Kreationen, die uns mit unglaublicher Zartheit und Feinheit umhüllen.

Brun de Vian-Tiran - Coussin

Einzigartiges Kunsthandwerk

Das Überraschungsgeschenk unter dem Weihnachtsbaum
Machen Sie es wie ich und folgen Sie der Kunst-und Genussstraße, machen Sie eine Kunsttour in Monteux oder in den vielen Ateliers von Pernes-les-Fontaines, das seit 1998 die Auszeichnung „Stadt und Kunsthandwerk“ trägt.

Schmuck, Accessoires und Kleidung, Kunsttischler- und Kunstschmiedearbeiten, Glasmalerei, Keramik, pikante Köstlichkeiten und Süßigkeiten, alkoholische Getränke und Spirituosen… Ich bin sicher, auch Sie werden das ideale Geschenk finden, das Eindruck macht! Meines? Würde ich es Ihnen sagen, wäre es keine Überraschung mehr…