Besuchen Sie die Streetart-Ausstellung „Ecce Homo“ im Papstpalast in Avignon

Siehe, der Mensch! Von Ernest Pignon-Ernest

Tauchen Sie diesen Sommer in die urbane, realistische Welt des bildenden Künstlers Ernest Pignon-Ernest in der Großen Kapelle des Papstpalastes in Avignon ein. Die Ausstellung beinhaltet 400 Werke, die seinen Werdegang von 1966 bis heute vor Augen führen. Mit seinen großformatigen Porträts und Szenen aus dem Leben, die auf die Mauern und Straßen von Städten gedruckt sind, gilt er als Gründer der Streetart. Mit seinen Bildern als Zeugnisse der Gesellschaft zeigt uns Ernest Pignon-Ernest seinen sensiblen Blick auf die großen Fragen seiner Zeit. Die von der Stadt Avignon und Avignon Tourisme organisierte Ausstellung „Ecce homo“ (lateinisch für „Siehe, der Mensch!“) lädt Sie ein, mit dem Künstler durch seine nachgefärbten Kulissen aus Kohle oder schwarzem Stein, seine Plakate und Collagen zu wandeln, die abwechselnd politisches Engagement und soziale Themen verbinden.

Mehr information

Museen und Denkmäler nach Belieben erkunden

Vaucluse Provence Pass

Der brandneue Vaucluse Provence Pass bietet Ihnen Eintritt in mehr als 30 Museen und Denkmäler in Avignon, im Luberon und in der Gegend rund um den Mont Ventoux, sowie geführte Besichtigungen und Ermäßigungen beim Kauf bestimmter Aktivitäten. Das bedeutet, nach Lust und Laune im gesamten Vaucluse unterwegs zu sein! Entdecken Sie zum Beispiel in Isle-sur-la-Sorgue das interaktive Museum La Filaventure der letzten Wollspinnerei Frankreichs - Brun de Vian Tiran - dass die Herstellung von Wollprodukten von der Suche nach den edelsten Fasern bis zur Spinnerei des Endprodukts, modern in Szene setzt. Tauchen Sie in das Innere der ehemaligen Ockerminen von Bruoux in Gargas ein und setzen Sie Ihren Weg bis zum Museum für kandierte Früchte in Apt fort, um einen Moment reiner Süße zu genießen... Flanieren Sie auf der anderen Seite der Rhône durch die Gärten der Abtei Saint-André, ein inspirierender Ort für zahlreiche Dichter und Maler.

Mehr erfahren!