12°
11°
Die Top-Eisdielen im Vaucluse © Pixabay

Die Top-Eisdielen im Vaucluse

An heißen Tagen, wenn man von einer kühlen Erfrischung träumt, freut man sich über die neuen Eiskarten, deren Rezepte sich gegenseitig an Originalität überbieten. In der Region Vaucluse gibt es viele attraktive Adressen, die teils weithin bekannt, teils aber auch als Geheimtipp gehandelt werden. Eine kleine kulinarische Rundreise durch das Vaucluse (für diese äußerst anspruchsvollen Tests haben wir uns die Unterstützung von Gourmetfreunden geholt, die uns ihre Top-Adressen verraten haben)! Und ja, vergessen wir für einen Moment den Summer body

Im Luberon

In Cucuron kann man sich im La Glacière, das an seinen blauen Türen zu erkennen ist, auf einer Terrasse am Ufer des Teichs unter Platanen niederlassen. Man ist versucht, alle Geschmacksrichtungen zu probieren, mit einer besonderen Erwähnung für den Luberon-Becher (Honig, Melone, Lavendel) oder die Geschmackssorten Zitrone-Basilikum und „Cremino” (Haselnuss und Praliné)!

Ein absolutes Muss, ein wahres kulinarisches Highlight ist das Art Glacier in Ansouis. Wenn man einen König der Eisdielen wählen müsste, wäre es zweifellos diese Adresse mit über 50 Geschmacksrichtungen hausgemachter Eiscreme und Sorbets (auch zum Mitnehmen erhältlich), die in den Bechern „Rubis”, „Gerschwin”, „Ibiza”, „Vivaldi”, „L’art glacier” … und auf der „fliegenden Untertasse” (mit 18 Geschmacksrichtungen!) zum Aufteilen angeboten werden.

Im Dorfzentrum von Lourmarin können Sie „Glaces de Provence” im RAVÍ probieren, das die Zutaten für seine Eis- und Sorbetrezepte direkt bei den lokalen Erzeugern auswählt.

In Bonnieux ist Le Tinel insbesondere für sein Eis aus Calissons, Melonen, Orangen und kandierten Früchten aus dem Pays d’Apt bekannt.

In L’isle sur la Sorgue schließlich sollten Sie einen Zwischenstopp im Maison Fréto einlegen. „Dies ist die Geschichte der drei Freunde Robin, Theo und Loic: FRÈTO ist ganz einfach die Definition von „Bruder” auf Katalanisch und „freundschaftliches Schulterklopfen” auf Provenzalisch. ” Die Eiskreationen sind hausgemacht und werden in einem kurzen Kreislauf hergestellt. Wir empfehlen Ihnen das Erdbeereis von der Finca in L’Isle sur la Sorgue!

La Glacière in Cucuron

Rund um den Ventoux

Bei Nougats Silvain in Saint-Didier gibt es neben Nougat und anderen Süßigkeiten, die den Ruf des Hauses ausmachen, auch hausgemachtes Eis. Man setzt sich auf die hübsche kleine Terrasse und gönnt sich einen Eisbecher „Vacherin”, „Paysan nougatier”, „Envie d’été” oder „Tête-à-tête”…
 
Die Confiserie Clavel in Carpentras, eine lokale Institution, ist bekannt für ihre Berlingots, Meringues, Süßigkeiten und natürlich Eis (Erdbeere, Zitrone, Nougat, Macaron, Pistazie, Vanille…)! Man genießt die Leckereien mit dem Blick auf die majestätische Fassade aus dem 18. Jahrhundert der Bibliothek und des Museums Inguimbertine.
 
In Sault können Sie sich im Teesalon der Nougaterie Boyer (ein lokaler Feinschmeckertempel) von einem Nougat- oder Lavendeleis verzaubern lassen!
 
Der Glacier du Mont-Ventoux in Bedoin bietet die Eissorten Eisenkraut (sehr erfrischend), Mirabelle, Kokosnuss und Erdnuss an… Eine besondere Erwähnung verdienen alle seine Sorbets, denn man hat das Gefühl, in die frisch gepflückten Früchte zu beißen! (Denken Sie an Bargeld, denn diese Eisdiele nimmt keine Kartenzahlungen an)
 
In Monteux gibt es im Palais Gourmand (das seinem Namen alle Ehre macht und auch eine renommierte Adresse in Avignon hat) ein großes Angebot an handgemachtem Eis und Sorbets.
 
Im Atelier Llorens in Pernes-les-Fontaines, einem wahren Gourmettempel, stellt man seine Becher aus zahlreichen Geschmacksrichtungen und nach Lust und Laune zusammen. Ebenfalls in Pernes-les-Fontaines gibt es die Biscuiterie de Laurent die auch allerlei Gebäck und herzhafte Tartes zum Mittagessen anbietet und über eine schöne Terrasse in der Nähe der Porte Notre-Dame verfügt, oder auch Le Petit Prince a dit, eine Buchhandlung/Teesalon, die im Sommer ebenfalls Eis anbietet!

In Sérignan-du-Comtat und Valréas bietet der Chocolatier “Chocola.T” den ganzen Sommer über Eisspezialitäten an. Sie können diese in seinem Foodtruck finden, der auf den Märkten im Norden des Vaucluse und in der Papstenklave anzutreffen ist.

Und natürlich dürfen Sie in Vaison la Romaine den Eismacher Léone nicht verpassen. Dank der Rezepte von Xavier Picard, der handwerklich hergestelltes Eis aus frischer Vollmilch und Sorbets mit Früchten aus der Region herstellt, ist er ein absolutes Muss.

Ice cream - Isle sur la Sorgue
Coup de coeur

Unser Favorit

Die Bergerie de Saint-Gens in Le Beaucet. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, handelt es sich hier nicht um eine Eisdiele, aber Margherita und Nathanaël produzieren und verkaufen köstliches Eis aus Bio-Schafmilch, das Sie vor Ort genießen oder mitnehmen können.

ice cream

In der Provence an der Rhône

In Bollène ist Révélations Epicerie Fine eine Feinschmeckeradresse, die von den Einheimischen besonders geliebt wird. Neben all den Verlockungen, die leckeren Speisen zu genießen, bietet sie auch eine ansprechende Karte mit köstlichen Eissorten.

In Orange verwöhnt Régal tendance (eine Institution, die sogar von Le Gault et Millau gelobt wird!) sowohl den Gaumen (mit seinem vor Ort hergestellten Eis) als auch die Augen mit seiner Terrasse gegenüber dem Théâtre antique. Hier stehen über 30 Geschmacksrichtungen auf der Karte, von den großen Klassikern (Erdbeere, Himbeere, Ananas, Birne, Melone, Schokolade) bis hin zu Originalrezepten (Mont-Ventoux auf der Grundlage von Kokosnussöl), Régalade auf der Grundlage von Haselnusspaste, Nougat oder auch Crumble…

Ebenfalls in der Stadt der Prinzen verwöhnt Regusto (von dem die Einheimischen sagen, er sei ein aufsteigender Stern) die Gaumen mit seiner umfangreichen Karte, wobei die Eiscreme Zitronentarte mit Baiser, Bio-Rosmarin-Eiscreme und Bio-Minze-Eiscreme (jeweils selbst gepflückt) besonders hervorzuheben sind.

ice cream - strawberries

In Avignon

La Princière, das sind zwei unumgängliche Adressen, das historische Haus am Place des Corps Saints und eine zweite Verkaufsstelle in der 19/21 Avenue de la République. Hier sind alle Sorbets vegan und glutenfrei und unter den Originalrezepten finden Sie Orangenblütenjoghurt, Nougat, Schokoladensorbet… Genießen Sie die traditionellen Kugeln einzeln oder in üppigen Bechern!
 
Das in der Papststadt hergestellte vegane Eis von Sÿba bietet Veganern (und Naschkatzen) Momente puren Genusses, zum Beispiel Sorbets mit Früchten aus dem Rhônetal, die aus lokaler Produktion stammen (Erdbeeren, Aprikosen, Melonen, Birnen, Feigen), Zitronen aus Menton, Eis mit grünem Matcha-Tee, Haselnuss-Praliné, Schoko-Minze…
Um sie zu genießen, gibt es keine eigene Filiale, sondern Verkaufsstellen überall im Departement: Le Nid, Le Petit Pot, Cœur d’artichaut, Moloko (Avignon), Macellio (Le Pontet), Maison Moga (L’Isle-sur-la-Sorgue), Le Polychrome (Monteux), Vrac Me Too (Cavaillon)…

Ice cream La Princière Avignon
Did you know?

Eis mit Zutaten „Made in Vaucluse” selbst herstellen!

GM Glaces stellt handwerklich hergestelltes Eis ohne künstliche Aromen her. Sie können Sabine und Jean-Paul auf Festen, Festivals und Veranstaltungen in der französischen Südregion treffen oder das Eis in Behältern bestellen.

Ice cream