Antiken Theaters von Vaison-le-Romaine VAISON-LA-ROMAINE

Es wurde im 1. Jh. nach Chr. errichtet, wie man anhand der Tiberius-Statue schätzt, die vor dem königlichen Tor des Gebäudes gefunden wurde. Vermutlich hatte die Bühnenwand eine Höhe von 25 m, eine Tiefe von 8 m und eine Breite von 23 m. Mit dem Ticket-Pass können Sie die Ausgrabungen und das Theater besichtigen.

Das Theater wurde im 1. Jh. n. Chr. gebaut, wie anhand der Marmorstatue des Tiberius geschätzt wurde, die sich vor dem Haupteingang des Bauwerks befand. Die Bühnenwand war wahrscheinlich 25 m hoch, 8 m tief und 23 m breit. In den 12 Gräben, in denen die Maschinerie verborgen war, wurden 1912 die meisten Skulpturen gefunden, die heute im Museum Théo Desplans ausgestellt sind. Auf den Stufen des Theaters hatten 5000 Zuschauer Platz. Heute finden in dem am Hügel gelegenen Theater das alljährliche Tanzfestival und alle 3 Jahre die „Choralies“ statt. Führungen oder Besichtigungen mit Audioguide (F, GB, D, NL + Spezialerklärungen für Jugendliche).
Share/Bookmark

Adresse / Kontakt

Dans le site antique de Puymin
84110  Vaison-la-Romaine
Telefonnummer anzeigen
T. 04 90 36 50 48
TelefonKontakt per E-Mail

GPS-Koordinaten

Länge: 5.074277
Breite: 44.242893

Unterkunft in der Nähe