Gordes

Museum der Glas- und Glasmalereigeschichte

Tourismus-Leistungen in Gordes :

7000 Jahre Menschheitsgeschichte, von der Glasperle zur Glasscheibe, vom Buntglas zur Glasfaser.
Weiterlesen
Suzanne Berheim-Brunner und Frédérique Duran haben dieses Museum 1975 ins Leben gerufen.
Es beruht auf einer Sammlung von Glasfenstern aus Glasbausteinen, die Frédérique Duran für Ausstellungen in Barcelona, Madrid, Rom, Florenz, New York unter der Schirmherrschaft des Unternehmens Saint-Gobain geschaffen hat.

Seit 1975 bereichert das Museum seine Sammlungen ständig mit Gegenständen, die etwas über die Entwicklung des Glases und der Glaskunst erzählen: Von der Glasperle (4000 Jahr vor JC.) bis zu den Hitzeschutzkacheln am Space Shuttle, und Fotovoltaik-Module aus jüngerer Zeit.

Zeige weniger

Ausstattung

  • Toiletten
  • Parkplatz
  • Busparkplatz

Dienstleistungen

  • Haustiere akzeptiert
  • Pädagogische Besichtigungen
  • Themenführung
  • Ständiger Reisebegleiter
  • Führungen

Öffnungsdaten und Öffnungszeiten

Vom 01/01 bis 31/12/2020, täglich.

Zahlungsmethoden

  • Scheck
  • Bar

Preise

Voller Preis: 7,50 €
Reduzierter Preis: 5,50 €
Behinderter: 5,50 €.

Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren.

Sprachen

  • Anglais
  • Français

Contact

Museum der Glas- und Glasmalereigeschichte
Route de Saint-Pantaléon
D 148
84220 Gordes
Tel : Telefonnummer anzeigen 04 90 72 22 11
Website : http://www.1sitemagique.com/

Koordinaten

Längengrad: 5.192816
Breitengrad: 43.88247