Petit Palais Museum AVIGNON

Das Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung von Gemälden aus dem Mittelalter und der italienischen Renaissance (mehr als dreihundert italienische Primitive), darunter die Campana-Sammlung, einen wichtigen Fundus des Calvet-Museums (Schule von Avignon vom 13. bis 16. Jahrhundert) und mittelalterliche Skulpturen aus dem 12. bis 16. Jahrhundert aus Avignon und der Umgebung. Dieses Ensemble ist wesentlich für das Verständnis des künstlerischen Schaffens im mittelalterlichen Italien und während der Renaissance.

Freie Besichtigung von rund 90 Minuten.
Führungen an den letzten Sonntagen des Monats um 15.30 Uhr.
Tarife: 5€ / 3€ ; auf Voranmeldung.
Pädagogische Animationen:
. Workshops zur Einführung in die Kunstgeschichte für Erwachsene,
. Führungen an den letzten Sonntagen des Monats um 15.30 Uhr: 3 € zusätzlich zum Eintrittspreos.
. sowie im Rahmen der temporären Ausstellungen.
Vor Ort: Buchhandlung, Teesalon.
Ehemaliger Palast des Kardinals Arnaud de Via (gestorben 1335), Neffe von Papst Johannes XXII., später Palast des Erzbischofs von Avignon. Am Ende des 15. Jh. wird der Bau von Erzbischof Julien de la Rovère, dem späteren Papst Julius II., neu aufgebaut. Zinnenbewehrtte Fassade mit Sprossenfenstern. 
Das Museum gehört zum UNESCO-Welterbe.
Share/Bookmark

Adresse / Kontakt

Place du Palais des Papes
84000  Avignon
Telefonnummer anzeigen
T. 04 90 86 44 58
TelefonKontakt per E-Mail

GPS-Koordinaten

Länge: 4.806396
Breite: 43.95118

Unterkunft in der Nähe