Bei herrlichem Sonnenschein und idealen Temperaturen ist der Frühling die beste Zeit, um die Provence zu Fuß, mit dem Rad oder bei Freizeitaktivitäten zu erkunden. Nehmen Sie sich die Zeit, um die außergewöhnlichen Landschaften des Mont Ventoux, Luberon und Rhonetal zu entdecken.

PROVENCE RADFAHREN

Zweifellos ist die Herausforderung des Mont-Ventoux Grund dafür, dass das Vaucluse ein beliebtes Ziel bei Radfahrern ist. Es steht aber auch ein riesiges Wegnetz zur Verfügung, um die landschaftliche Vielfalt des Gebietes zu entdecken, von den faszinierenden Dentelles de Montmirail über die Ebene des Comtat Venaissin bis zu den Bergdörfern des Luberon...

Auf gekennzeichneten Routen,die in der Broschüre und auf der Website „La Provence à vélo“ (Provence Radfahren) zu entdecken sind, erwartet begeisterte Radfahrer das Netzwerk zertifizierter Einrichtungen namens „Accueil vélo“, vor allem entlang der Via Venaissia und der Véloroute du Calavon. Das gilt genauso für alle Mountainbiker, die das Abenteuer der großen Überquerung wagen wollen, die nun dank alternativer Routen auch für E-Mountainbikes befahrbar ist.

Mit dem Rad durch die Provence Bedeutet 1900 km gekennzeichnete Routen auf Grünen Wegen und kleinen idyllischen Straßen fern ab der stark befahrenen Straßen.

> Mehr Info
  • RADTOUR DURCH DAS CÔTES DU RHÔNE - WEINGEBIET

    Eine überwältigende Fahrt entlang des Rhône-Ufers bis zum Nordhang des Ventoux; von den Dentelles de Montmirail bis zum Bergmassiv von Uchaux

    Mehr Info >
    Cycling vineyards © O'Brien Thomas
  • Radsport im Vaucluse: Fokus auf den Ventoux

    Mehr Info >
    Cycling vineyards © O'Brien Thomas
  • DURCH DIE OCKERLANDSCHAFT

    Mehr Info >
    Cycling vineyards © O'Brien Thomas

WANDERN

Es lohnt sich:

Der Entedeckungsweg Jean-Henri fabre zeigt die gesamte Pflanzenvielfalt des Mont-Ventoux, der übrigens von der Unesco als Biosphären-Reservat ausgewiesen wurde !

Alte Steine, Panoramen, Weingärten und Lavendelfelder oder lieber in den kühlen Wald? Im Vaucluse haben Sie die Qual der Wahl.

Je nach Lust und Laune, körperlicher Verfassung und Wetterbedingungen finden Sie bestimmt das Richtige in diesem Angebot an Wanderungen, um die Vielfalt und den Reichtum dieser Region entlang der beschilderten Wege zu erkunden.

Avec plus de 3000 km de sentiers balisés le Vaucluse est le paradis de la randonnée en Provence .

> Mehr Info

Mit dem Mountain und E-Bike

Zwischen dem Mont-Ventoux und Luberon erstreckt sich die Route zur Großen Überquerung des Vaucluse: 400 km beschilderte Strecken... die stellenweise technisch sehr anspruchsvoll sind, auch wenn es Varianten gibt, damit Familien und Gelegenheitssportler diese spektakulären Landschaften ebenfalls genießen können und E-Bike- Besitzer ihren Motor nicht strapazieren müssen.

Die Batterien können Sie bei Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Tourismusbüros und Beherbergungsbetrieben, die Bosch-Partner sind, aufladen.

 

> Mehr Info
Spot VTT-FFC Ventoux

Neben den beschilderten und ausgewiesenen Strecken bietet der Spot VTT-FFC Ventoux eine Reihe von Einrichtungen für Mountainbiker.
Mit dem Mountain und E-Bike

Weitere Freizeitaktivitäten

Die Via Ferrata in Cavaillon ist vom Stadtzentrum aus zu Fuß zu erreichen.

> Mehr Info

Das Vaucluse lässt sich auch vertikal erkunden, beim Erklimmen der zahlreichen Felsen und Klettersteigen, beim Wassersport auf den Flüssen und Badeseen als auch unterirdisch beim Erforschen der Höhlenwelt.

Gewinnen Sie an Höhe an den berühmten Klettersteigen von Buoux, den Dentelles de Montmirail und der Via Ferrata von Cavaillon.

Kühlen sie sich ab in den erfrischenden Badeseen oder bei einer Kanufahrt auf der Sorgue.

Spielen Sie auf den Greens der Vaucluser Golfplätze.

  • Klettern

    Das Vaucluse lässt sich auch vertikal erkunden.

    Mehr Info >
    Cooking class © Coquard Maxime
  • Via ferrata

    Das ist eine der seltenen Fälle eines Klettersteigs, der zu Fuß von einem Stadtzentrum aus erreichbar ist.

    Mehr Info >
    Santonniere © HOCQUEL Alain
  • Baden

    Das Vaucluse lässt sich auch zu Wasser entdecken!

    More info >
    Chocolat © Biset Valérie