Ernest Pignon-Ernest - Ecce Homo AVIGNON

Interventions 1966 – 2019 Der Künstler Ernest Pignon-Ernest wird mit seinen Werken vom 29. Juni 2019 bis zum 29. Februar 2020 in der Grande Chapelle, der großen Kapelle des Papstpalastes, präsent sein.

Die Ausstellung, eine Produktion der Stadt Avignon und von Avignon Tourisme, zeigt unter dem Titel „Ecce Homo“ den Werdegang des Künstlers und erklärt sein künstlerisches, intellektuelles und politisches Anliegen, das er seit über 60 Jahren verfolgt, anhand einer Auswahl an Werken, die aus der Galerie Lelong & Co in Paris, privaten Sammlungen und dem Musée de Montauban stammen, sowie fotografischer Zeugnisse seiner politischen Arbeit in den Straßen der ganzen Welt.

Etwa 400 Werke – Fotografien, Collagen, Zeichnungen mit Kohle, Stein und schwarzer Tusche sowie Dokumente – werden ausgestellt, um seine Interventionen von 1966 bis heute zu zeigen.

Ernest Pignon-Ernest gilt aufgrund der großformatigen Bilder, die er seit fast 60 Jahren mit schwarzem Stein, Kohle und Collagen in den Straßen von Städten und auf Mauern von Hochhaussiedlungen schafft, als Initiator der Street-Art.

Er macht Reisen, schöpft aus Begegnungen, gestaltet Bühnenbilder für das Theater, erstellt Zeitschriften, Porträts, Plakate, Collagen – Tausende von Werken, immer mit viel politischem und sozialem Engagement –, er setzt sich für wichtige Anliegen ein und fungiert als Hüter der kollektiven Erinnerung und Geschichte.
Share/Bookmark

Adresse / Kontakt

Palais des Papes - Grande Chapelle
Place du Palais
84000  Avignon
Telefonnummer anzeigen
T. 04 32 74 32 74
TelefonKontakt per E-Mail

GPS-Koordinaten

Länge: 4.8077
Breite: 43.951

Vom 29/06/2019 bis 29/02/2020, täglich.
Täglich geöffnet
Juni: 9-19 Uhr
Juli: 9-20 Uhr
August: 9-20.30 Uhr
September bis 1. November: 9-19 Uhr
2. November bis 29. Februar: 9.30-17.45 Uhr
Kassenschluss 1 Std. früher.